Türkische Spinatpfanne mit Kichererbsen und Ei

Kombiniert mit warmem Fladenbrot ein Gedicht aus 1001 Nacht.

Türkische Spinatpfanne mit Kichererbsen und Ei

Kombiniert mit warmem Fladenbrot ein Gedicht aus 1001 Nacht.

Türkische Spinatpfanne mit Kichererbsen und Ei. Wie einfach und lecker diese Pfanne ist, veraten wir hier in diesem Rezept. In der Tat ist diese Spinatpfanne bei Erwachsenen ein Gewinner. Hier finden Sie schrittweise Anweisungen zum Selberkochen der Türkischen Spinatpfanne.

Bewertung: 4,7/5 (3 Bewertungen)

Teile mit Freunden


30

Min.

Gesamtdauer
einfachAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 4 Portionen

  • 400 g Spinat
  • 4 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Ajvar
  • 300 g Kichererbsen
  • 2 EL Öl
  • Muskatnuss
  • 1 Messerspitze gemahlenes Cumin
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Fladenbrot
Zubereitung
  • 1
    Zunächst den Spinat gut abwaschen und abtropfen lassen. Die Blätter in große Stücke schneiden.
  • 2
    Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und kleinhacken, dann in einer Pfanne mit erhitztem Öl anschwitzen.
  • 3
    Den Ajvar mit den Kichererbsen mischen und ebenfalls in die Pfanne geben.
  • 4
    Die Spinatblätter in einem großen Topf blanchieren und abtropfen lassen. Dann mit in die Pfanne geben und alles mit den Gewürzen vermengen.
  • 5
    Die Eier in einer zweiten Pfanne anbraten und das Fladenbrot im Backofen erwärmen bis es leicht knusprig wird.
  • 6
    Spinat-Kicherebsen Masse auf einen Teller geben und jeweils ein Ei darüber legen. Mit Fladenbrot servieren.

Impressionen zum Rezept: Türkische Spinatpfanne mit Kichererbsen und Ei

Türkische Spinatpfanne mit Kichererbsen und Ei

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland