Vanillekipferl

Ein traditionelles Weihnachtsgebäck.

Vanillekipferl

Ein traditionelles Weihnachtsgebäck.

Beliebter Klassiker für Weihnachten. Vanillekipferl darf auf den Weihnachtstplätzchenteller nie fehlen. Dazu schmeckt er doch einfach wunderbar und es kommen immer schöne Kindheitserinnerungen hoch. Ein traditionelles Weihnachtsgebäck einfach zu Hause gebacken.
Bewertung: 5,0/5 (13 Bewertungen)

Teile mit Freunden


180

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten
  • 300 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 175 g kalte Butter
  • 2 Eigelb
  • 100 g geschälte gemahlene Mandeln
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Päckchen Bourbon-Vanillezucker zum Wälzen
Zubereitung
  • 1
    Mehl, Zucker, Butter in Flöckchen, Eigelb, Mandeln und ausgekratztes Vanillemark zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu zwei langen Rollen formen und in Frischhaltefolie gewickelt für mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  • 2
    Den Backofen auf 180°C, Umluft 160°C, Gas Stufe 3 vorheizen.
  • 3
    Die Teigrollen portionsweise in je 32 Scheiben schneiden. Jedes Teigstück mit den Händen zuerst zu einer Kugel, dann zu einer etwa 5 cm langen, an den Enden spitz zulaufenden kleinen Rolle formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Dabei die Rollen zu Hörnchen biegen.
  • 4
    Im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen, die Kipferl sollen hell bleiben.
  • 5
    Kipferl vom Backblech nehmen und noch warm vorsichtig mit Hilfe von 2 Teelöffeln im Vanillezucker wälzen. Abkühlen lassen.

Impressionen zum Rezept: Vanillekipferl

Vanillekipferl

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von Gourmet Magazin

Gourmet Magazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland