Weißkohlsteaks aus dem Ofen

Rezept für Kohlsteaks vom Blech

Weißkohlsteaks aus dem Ofen

Rezept für Kohlsteaks vom Blech

„Gemüse-Steaks“ sind in Mode. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Variationen und vielfach dienen sie nicht mehr nur noch als Beilage, sondern sind der Star auf dem Dinner-Tisch. Die Steaks vom Weißkohl in unserem Rezept machen da keine Ausnahme. Sie sind sehr einfach zuzubereiten, schmecken vorzüglich und funktionieren als Hauptgang genauso gut wie als leckere Beilage, beispielsweise zu Gegrilltem. Die Steaks werden auf dem Backblech im Backofen geröstet und dann mit Kräutern, Pekannüssen und Parmesan garniert.

Bewertung: 0,0/5 (0 Bewertungen)

Teile mit Freunden


40

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 8 Portionen

  • 1 Weißkohl
  • 200 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 g Pekannüsse, geröstet
  • 60 g Parmesan
  • 5 Petersilienzweige
  • 5 Thymianzweige
  • 3 Frühlingszwiebeln
Zubereitung
  • 1
    Zunächst die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen und das Strunk-Ende gerade abschneiden dann mit der Schnittfläche nach unten auf ein Küchenbrett stellen. Nun die Steaks aus dem Kohl schneiden. Dafür an einer Seite ein Stück abschneiden und dann von oben nach unten 2-2,5 cm dicke Scheiben aus dem Kohl schneiden.
  • 2
    Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Weißkohl-Steaks darauf nebeneinander platzieren.
  • 3
    Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in eine Schüssel pressen Olivenöl in einer Schüssel. Den Saft der halben Zitrone mit in die Schüssel pressen. Olivenöl beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut verrühren.
  • 4
    Nun die Weikohlsteaks auf dem Backblech mit einem Küchenpinsel mit der Mischung bestreichen, dann vorsichtig umdrehen und von der anderen Seite ebenfalls bestreichen.
  • 5
    Das Backblech mit den Steaks in den auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen stellen und für etwa 25 Minuten braten. Der Kohl darf an den Rändern ruhig ein wenig braun und knusprig werden.
  • 6
    Die Pekannüsse in einer Pfanne rösten bis sie anfangen zu duften, dann Beiseite stellen.
  • 7
    Währenddessen die Petersilie, die Frühlingszwiebeln und den Thymian abwaschen. Petersilie hacken, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die Blättchen am Thymian abzupfen.
  • 8
    Parmesan grob reiben und in einem Schälchen Beiseite stellen.
  • 9
    Weikohlsteaks portionsweise auf Tellern anrichten, mit den Kräutern bestreuen, ein paar Pekannüsse darüber bröseln und mit dem geriebenen Parmesan garnieren.
  • 10
    Heiß genießen.

Impressionen zum Rezept: Weißkohlsteaks aus dem Ofen

Weißkohlsteaks aus dem Ofen Rezept

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland