Weizenfladen mit Gemüse

Schinken und Käse geben Würze und Sesamsamen ein besonderes Aroma.

Dieses supereinfache hausgemachte Weizenfladenbrot mit frischen Kräutern, Champignons, Zucchini und Schnittkäse wird Dich dazu verleiten, es immer wieder zuzubereiten.

Bewertung: 4,3/5 (8 Bewertungen)

Teile mit Freunden


25

Min.

Gesamtdauer
mittelschwerAlkoholfrei


Zutaten

Rezept für 2 Portionen

  • 80 g Mehl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 200 g Champignons
  • 2 Zucchini
  • 2 Zwiebel
  • 50 g Schnittkäse
  • 140 g gekochter Schinken
  • 4 TL Olivenöl
  • frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Basilikum)
  • 4 TL Sesamsaat
Zubereitung
  • 1
    Das Mehl mit Salz, Pfeffer und 180 ml lauwarmem Wasser verrühren und quellen lassen.
  • 2
    Inzwischen Champignons und Zucchini putzen, abspülen, die Zwiebel abziehen, alles klein schneiden. Käse und Schinken würfeln. Das klein geschnittene Gemüse und die Schinkenwürfel in die Pfanne geben und unter Rühren anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, einen Deckel auflegen und das Gemüse 2 Minuten schmoren, eventuell 2 EL Wasser oder Brühe zugießen
  • 3
    Inzwischen eine heiße Pfanne mit Öl einpinseln. Die Hälfte des Teiges hineingeben und gleichmäßig auf dem Pfannenboden verteilen. Einen Fladen backen. Sobald er fest geworden ist, den Fladen wenden und die andere Seite bräunen. Aus dem restlichen Teig einen weiteren Fladen backen und alle warm stellen.
  • 4
    Das Gemüse auf die Fladen geben, Käsewürfel darauf verteilen und jeden Fladen zur Hälfte überklappen. Mit gehackten Kräutern und Sesam bestreuen.

Diese Rezepte solltet Ihr auch mal probieren


Veröffentlicht von GOURMETmagazin

GOURMETmagazin
Mike Aßmann & Dirk Heß GbR
Bleichstraße 77 A
33607 Bielefeld
Deutschland