Beer House breweryFür den Normalverbraucher gilt Bier trotz seiner Beliebtheit als das Getränk des armen Mannes, des Arbeiters, desjenigen, der sich nur selten ein hochwertigeres Getränk leisten kann. Weit hinter Champagner und erlesenen Weinsorten ist Bier in den Augen vieler anzusiedeln, denn in Herstellung und Geschmack kann es mit den genannten Getränken nicht mithalten.

So jedenfalls das allseits verbreitete Vorurteil. Schon seit langem arbeiten die Bierbrauereien dagegen an und erschaffen Biere, die mit dem einfachen Bier aus dem Discounter nicht mehr viel gemeinsam haben. Diese Biere sind gebraut für gehobene Ansprüche, ihr Platz ist auf dem exklusiven Markt, und wer seinen Gaumen verwöhnen will, der greift zu einer Flasche Edel-Bier. Über rauchige, karamellige und andere edle Geschmäcker hinaus geht die Auswahl inzwischen. Unbekannte und bekannte Biersorten reichen sich hier die Hand, vom altbekannten Augustiner in hellem und dunklem Format hin zum Old Foghorn Ale, einer Biersorte aus dem 18. Jahrhundert.

Hochwertiges Bier von dunkel bis hell

Wo Bier früher noch in Discountern bestellt oder ab und zu in Kneipen getrunken wurde, kann es nun auch im Fachhandel im Internet bestellt werden. Von den edlen Bieren findet man verschiedenste Sorten auf bier-deluxe.de  – und wer will, kann sich diese einfach bequem nach Hause liefern lassen. Egal ob in bereits bunt zusammengemischten Paketen, als einzelne Flaschen oder in größeren Mengen – wer edles Bier genießen will, muss nicht einmal mehr das Haus verlassen.

Chimay tripleUnd dabei bietet der Onlineshop bier-deluxe.de nicht nur einfach erlesene Biene an, er informiert auch umfangreich über das Thema Bier im Allgemeinen. Im eigenen Blog werden regelmäßig einzelne Biersorten vorgestellt oder andere themenrelevante Tipps gegeben. Der geneigte Biertrinker wird sich hier sehr schnell wohlfühlen, denn auch als Anfänger im Bereich der Edel-Biere kann man sich hier sehr schnell zurecht finden.

Und auch wer inzwischen weiß, dass er das Bier aus England, Deutschland oder Belgien bevorzugt, ist hier sehr gut aufgehoben. Sortiert nach ihren Herkunftsländern werden die feinsten Bier vorgestellt. Dabei zeigt Italien, dass Bier nicht unbedingt billig sein muss, und Belgien wartet mit interessanten Fruchtbieren auf. Aber auch Deutschland wird seinem Ruf gerecht. Nicht umsonst ist das deutsche Bier weltweit sehr hoch angesehen. Auch im Bereich der Edel-Biere zeigen die deutschen Brauereien, dass sie sich in ihrem Metier bestens auskennen. Gutes und anspruchsvolles Bier ist also keine Seltenheit, solange man weiß, wo man suchen muss.

Bild 1: Image via Wikimedia Commons - Beer House brewery by Bernt Rostad Bestimmte Rechte vorbehalten

Bild 2: Image via Wikimedia Commons - Chimay triple by Ludovic Péron Bestimmte Rechte vorbehalten