BraufactuM Craft Beer mit dem Namen ProgustaNoch heute streiten sich die Gelehrten, wer denn nun eigentlich das sogenannte IPA, also India Pale Ale erfunden hat. Die überwiegende Meinung ist, es stamme aus England, wieder andere glauben den Ursprung in den USA zu erkennen. Wie auch immer - Tatsache ist, das dieses Bier nach den traditionellen Craft-Beer Ländern wie USA, Belgien und Italien auch in Deutschland immer beliebter wird. 

Das liegt zum großen Teil daran, das sich dieses Bier angenehm von der Masse abhebt und nicht mehr einfach "das kühle Blonde" ist, wie wir in Deutschland ja zuweilen unser Bräu zu nennen pflegen.
Es sind gerade die kleinen, unabhängigen Brauereien, die sich der Herstellung des Craft Bieres an sich und dem India Pale Ale im Besonderen verschrieben haben. Brauereien wie BraufactuM aus dem schönen Frankfurt am Main.

BraufactuM Progusta ProduktabbildungEin Bier von Genießern für Genießer
Das Schöne am Craft Beer ist, das dem Brauer in seiner Fantasie bezüglich der passenden Zutaten keine Grenzen gesetzt sind. Es darf nach Herzenslust ausprobiert werden, bis dann letztendlich ein Craft Beer entsteht, das diesen Namen auch verdient.
Ein hervorragendes Beispiel dafür ist das von BraufactuM hergestellte Bier "Progusta".

Die Mischung macht's
Pilsener Malz, Wiener Malz und Karamellmalz kommen hier zum Einsatz. Die verwendeten Hopfensorten bestehen aus einer Mischung der amerikanischen Sorte Citra und der heimischen Hopfensorte Hallertauer Mittelfrüh. Zwei Sorten, die sich ideal ergänzen. Die nach der Gärung verbleibende Restsüße korrespondiert toll mit der dadurch entstandenen Bitternote.
Aprikose und Orange, Cashewnüsse, die Zugabe von mildem Curry und einer Prise Ingwer runden den Geschmack ab und ergeben ein vortreffliches Aroma, betont von sanfter Süße und ausgewogener Bitterkeit.
Progusta lässt sich sehr gut zu Speisen mit Fleisch verköstigen, z. B. Rindertatar. Auch zu Salat, Orientalische Gerichten oder Innereien ist es ein guter Begleiter.
Natürlich kann man sich auch einfach nur zurücklehnen, jeden Schluck dieses beeindruckenden Craft Beers genießen und sich darüber freuen, dass es auch noch gutes Bier jenseits des allseits bekannten Pilseners gibt.

Text: Marc Herzig für gourmet-magazin.de
Bilder: Brau-Manufacturen GmbH

http://www.braufactum.de

Die Internationale Brau-Manufacturen GmbH
Darmstädter Landstraße 185
60598 Frankfurt am Main
Infohotline: 0180 - 338 34 33
(9ct./min inkl. MwSt. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis: 42ct./min inkl. MwSt.)

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.brau-manufacturen.de