Leichte Speisen und ein bekömmliches Mineralwasser sind genau das Richtige für einen warmen Sommertag.Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt sorgt für das Rundum-Wohlgefühl. Joggen gehen, Fahrrad fahren - der Sommer findet im Freien statt. Die Bewegung in der warmen Luft steigert das Wohlbefinden, eine leichte Bräune lässt die Haut noch vitaler erscheinen. Dabei bedenken wenige, dass gerade die Sommermonate Stress für den Körper bedeuten - häufiger Flüssigkeits- und Mineralienmangel strapazieren Kreislauf und Haut.

Wer sich jedoch an einfache Regeln hält, erlebt nicht nur einen aktiven Sommer, sondern kann die sonnigen Tage nutzen, um ausreichend Energiereserven und schöne Bräune mit in die kühleren Herbsttage zu nehmen.

So bleibt der Kreislauf oben

Ausreichend trinken - das ist die beste Voraussetzung für einen rundum aktiven und schönen Sommer.Bei hohen Temperaturen schwitzt der Körper mehr, wodurch der Flüssigkeitsverlust vorangetrieben wird und schnell Mineralstoffmangel entstehen kann. Das bedeutet Stress für den Kreislauf - man fühlt sich trotz strahlendem Wetter ausgelaugt und schwindelig. Ausreichend trinken ist die Lösung. Werden an normalen Tagen mindestens 1,5 bis zwei Liter am Tag empfohlen, verdoppelt sich der Flüssigkeitsbedarf an heißen Sommertagen sogar. Besonders Sonnenanbeter oder Hobbysportler sollten darauf achten, genug zu trinken. Ein Durstgefühl sollte sich erst gar nicht einstellen. Doch wichtig ist nicht nur die Menge, sondern auch, was man trinkt: Ein hochwertiges Mineralwasser wie beispielsweise Staatl. Fachingen unterstützt durch seine wertvolle Mineralstoffkombination und den hohen Anteil an Hydrogencarbonat-Plus (1.800 Milligramm/Liter) den Mineralstoffhaushalt und kann so spürbar das Wohlbefinden steigern.

Sommerhaut braucht Flüssigkeit

So angenehm sich warme Sonnenstrahlen anfühlen - Sommer bedeutet Stress für die Haut. Durch das vermehrte Schwitzen und die Bräunung trocknen Hautzellen schnell aus. Neben vorzeitiger Hautalterung ist ein schuppiges, rissiges Hautbild oft die Folge. Feuchtigkeitscremes pflegen von außen, wichtig ist aber auch die nachhaltige Versorgung von innen durch ausreichend Flüssigkeit. Mineralwässer wie Staatl. Fachingen transportieren wertvolle Mineralien in die Zellen. So sieht man strahlender aus und kann sich über eine schöne, frische Sommerhaut freuen.

Mit Staatl. Fachingen einen aktiven Sommer erleben

Konzentrationsschwäche und Leistungsabfall sind bei hohen Temperaturen oftmals die Folge eines Flüssigkeits- oder Mineralienmangels. Erhöhtes Schwitzen an heißen Tagen entzieht dem Körper wichtige Mineralstoffe. Staatl. Fachingen mit seiner speziellen Mineralstoffkombination beispielsweise füllt die aufgebrauchten Reserven wieder auf. Ein gesunder Flüssigkeitshaushalt wirkt sich zudem positiv auf das Erscheinungsbild der Haut aus. Der Teint strahlt und die Haut wirkt straffer - ideale Voraussetzungen für einen Wohlfühlsommer.

Fotos: djd/Staatl. Fachingen

(djd/pt).